Terminkalender

Elternforum Gröbenzell: Themenabend mit Ingeborg Tinhofer
Dienstag, 23. Januar 2018, 20:00

Es besteht eine enge Bindung zwischen der zeichnerischen Betätigung des Kindes und seinen Wachstumsschritten. Daher ist bei der Schulaufnahme und der Zweitklassuntersuchung das Betrachten von Kinderzeichnungen ein wichtiger Bestandteil, um zu einem Bild der Entwicklungsprozesse zu kommen.

Die Teilnehmer werden sich zunächst den Kinderzeichnungen unbefangen und empathisch nähern und im nächsten Schritt üben, den Blick zu schärfen, in der Wahrnehmung genauer zu werden und ihre Erfahrungen auszutauschen. Ziel ist es, das Verständnis für das Wesen des Kindes zu vertiefen. Die Teilnehmer sind eingeladen, Zeichnungen ihrer Kinder mitzubringen.

Frau Tinhofer war 23 Jahre Klassenlehrerin an unserer Schule und absolvierte in dieser Zeit eine Ausbildung zur gestärkten Wahrnehmung und Förderung der individuellen Bedürfnisse der „besonderen Kinder unserer Zeit“. Nach ihrer aktiven Lehrerzeit bietet sie nun Elternberatung und –begleitung an.

 

Ort : Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell, Kleines Haus
Spechtweg 1
Gröbenzell
Aufrufe : 170

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo